Essen

der goldene Herbst der Eisenstraße-Wirte

Welch herrliche Zeit uns doch der Herbst beschert, wenn die Äpfel und Birnen geerntet sind, wenn sich die Morgennebel heben und die spätsommerlichen Sonnenstrahlen die bunte Farbenpracht der Wälder und Weingärten zum Leuchten bringen. Das ist die Zeit der Ernte, der neue Wein wird aus der Taufe gehoben, der Most reift im Keller und so manches Wild huscht über leere Felder. Duftendes Wildbret, kerniger Schnaps und viele aromatische Gewürze, wie Wacholder, Lorbeer und schwarzer, feuriger Pfeffer leiten die herbstlichen Freuden ein. Kürbis und Kastanien, frisches Brot und würziger Speck, ein kurzer Ausflug in die herbstlichen Berge. Lassen Sie sich verwöhnen im goldenen Mostherbst der Eisenstraßenwirte.

 

Unsere Weintipps sind als kleine Hilfestellung gedacht und resultieren aus vorheriger Verkostung und nächtelanger Erfahrung. Natürlich verlangt diese Art von Gerichten meistens kräftige Weiße und auch nicht zu leichte Rote, die wir gerne für Sie aus der Bouteille GLASWEISE ausschenken.

Genießen sie die Kombination Wild & Wein!!